Ganzheitlicher Ansatz - Musik, Yoga und inneres Team

 

Mein Beruf ist meine Berufung, denn ich bin dem Ruf meiner inneren Stimme gefolgt.

 

Alles was Sie auf meiner Website  finden, habe ich selbst als wohltuend und heilend erlebt.

Musik, Yoga, Therapie und mich auf meinen eigenen Weg machen, ganz werden, so wie ich sein will.

Ich empfehle Bücher, die mich begleitet haben und aus denen ich gelernt habe, die mir geholfen haben.

Ich gebe weiter, wie Musik, Yoga und Begegnung mit Menschen mich selbst durch eine schwere Zeit getragen haben.

Heute mache ich die Dinge so, wie sie mir gefallen. Ich habe alte Werte hinterfragt und durch neue ersetzt.

Mein Leben ist erfüllt ist mit dem, was ich tue. Ich bin mit mir im Reinen und fühle mich glücklich.

 

So freue ich mich auf die Begegnung mit Ihnen und bin gespannt, was Sie mir zu erzählen haben.

 

Zuerst war es die Musik jenseits aller Perfektion, die mich gerettet hat. Einfach nur Spielen wie ein Kind auf dem Klavier. Ganz von vorne anfangen mit der Frage: Wer bin ich jenseits aller Konstrukte, die mich angeblich ausmachen ... 

 

Musiktherapie nutzt Töne und Klänge für intensive menschliche Begegnung. Neugier, Offenheit, Spieltrieb und Humor tragen zu Verbundenheit bei.

 

Musik und Medizin gehören zusammen und fördern die Gesundheit. Heilende Klänge begleiten die Menschheit. Musik als nonverbales Ausdrucksmittel sagt mehr als 1000 Worte. Das Universum besteht aus Schwingung und Resonanz. Jede Begegnung wird davon bestimmt - auch der Kontakt zu uns selbst. 

 

Selbstwahrnehmung verbindet Körper, Seele und Geist zu dem selbstbestimmten Wesen, welches in jedem von uns steckt, das nach Freiheit strebt und mit ganzer Kraft gesund und frei zu leben weiß.

 

Yoga trägt dazu bei Emotionen im Körper als Gefühle zu lokalisieren, zu bemerken, sie wahrzunehmen und bewusst zu machen. Gedanken lassen sich so führen, dass sie ihre Macht über die Befindlichkeit verlieren und der Geist zur Ruhe kommt. Meditation führt zu Gelassenheit und Klarheit.

 

IFS: Das innere Team beschreibt Persönlichkeitsanteile, die wie in einer Familie in jedem von uns vorhanden sind. Es ist interessant sie genauer kennenzulernen und sich selbst so besser zu verstehen. Je nach Situation kommen verschiedene von diesen Teilen auf die Lebensbühne und agieren. Bei der Schwester verhalten wir uns anders als bei einem Freund, im Job anders als in der Natur. Trotzdem bleiben wir die gleiche Person. Unser Selbst, welches wir in der ruhigen Zentrierung erreichen, betrachtet diese Phänomene und führt zu Erkenntnis und Lösung.

 

Diese Zusammenhänge ins Bewusstsein zu heben und mit sich selbst im Einklang zu sein bedeutet stressfreier zu leben und Energie im rechten Maß einzusetzen: "So wenig wie möglich, so viel wie nötig." Daraus entsteht eine friedvolle Balance mit sich und der Welt, wie auch immer sie sich zeigen mag, was auch immer passiert. 

 

Lauschen auch Sie Ihrer inneren Stimme und staunen, denn sie sagt die Wahrheit.

 

 

 

 

Vita

 

Musikalische und sportliche Ursprungsfamilie

Klavier als Hauptinstrument

Abitur

"au pair" in Frankreich

Fremdsprachenkorrespondentin

Außenhandelskauffrau in Hamburg

Studium Pharmazie (3 Semester)

Sekretärin in mittelständischen Betrieben und Rechtsanwaltbüros

Familien-Unternehmerin

Therapie (Verhaltenstherapie, Meditation, Ayurveda, Klang, Musik, Natur)

Studium Musiktherapie, Aus- und Fortbildungen, Klangtherapie

Studium Kulturwissenschaften und Komplementärmedizin (2 Semester)

Berufspraxis im Fachkrankenhaus für Psychotherapie und InThera Potsdam

www.inthera-potsdam.de - Schauen Sie sich den Film an (10 Min.)

Praxis für klangbegleitete ganzheitliche Psychotherapie

 

Ausbildung

 

2011 Studium am Institut für Musiktherapie Berlin www.musiktherapieberlin.de

2013 Meditation und Gesundheit - Probandin bei der ReSource-Studie www.resource-project.org

2014 Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde (Psychotherapie)

2015 Diplom Musiktherapie 

2015/2016 Kulturwissenschaften und Komplementärmedizin Gasthörer

2016 Kongress für Integrative Medizin der IGNK e.V. auf der Insel des Hippokrates Kos/Griechenland

2016 Klangtherapie www.therapeium.de

2016 TSY Ingradual (Traumasensibles Yoga - Posttraumatisches Wachstum) 

www.traumsasensiblesyoga.de

2017 Ausbildung IFS-Therapie (Inneres Familien System)

www.ifs-europe.net 

2019 Trauma-Yoga-Therapeutin

2020 Yogalehre-Ausbildung

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katrin Stüven